Wie wirkt sich die Temperatur auf Ferritmagnete aus?

WIE BEEINFLUSST DIE TEMPERATUR FERRITMAGNETE?

Wie bei allen Magneten beeinflusst die gemäßigte Temperatur ihr Verhalten, aber im Gegensatz zu Seltenerdmagneten erhöht sich bei Ferritmagneten, wenn sie heißer werden, ihre Entmagnetisierungsbeständigkeit, da sich ihre intrinsische Koerzitivfeldstärke verbessert. Diese einzigartige Eigenschaft macht sie äußerst beliebt für Anwendungen, die hohe Betriebstemperaturen erfordern, wie beispielsweise Elektromotoren und Generatoren, sie werden auch häufig in Lautsprechersystemen verwendet. Die intrinsische Koerzitivfeldstärke eines Ferritmagneten erhöht sich um ungefähr 0,4% für jedes Grad Celsius (gegenüber der Umgebungstemperatur). Auf der anderen Seite sinkt ihre Leistung pro Grad Celsius um etwa 0,2%. Beide Effekte sind reversibel, wenn die Betriebstemperatur auf Umgebungstemperatur zurückkehrt, jedoch können Sorten mit niedrigen Betriebstemperaturen bei hohen Temperaturen eine permanente Entmagnetisierung erleiden.

Wusstest du schon? Wenn Ferritmagnete heißer werden, erhöht sich ihre Beständigkeit gegen Entmagnetisierung sogar!

Dies bedeutet, dass Ferritmagnete in einigen Fällen bis zu etwa 180 ° C verwendet werden können, jedoch bei kälteren Temperaturen, insbesondere unter 0 ° C, weniger wirksam sind. Typischerweise weisen sie eine reduzierte Zugkraft auf, deren Ausmaß von der Größe und Form des Magneten und der Umgebung abhängt, in der er eingesetzt wird. Bei sorgfältiger Konstruktion kann ein Ferritmagnet auch bei Temperaturen von bis zu -40 ° C weiterhin wirksam sein .

Unterschiedliche Magnetformen reagieren unterschiedlich. Die maximale Betriebstemperatur jeder verfügbaren Ferrit-Magnetsorte entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle. Bei first4magnets.com liefern wir Ferritmagnete in den Qualitäten Y10, Y30 und Y30BH.

MAGNETTYP-SUFFIX max. Arbeitstemperatur (basierend auf hohem Arbeitspunkt)
Y10 180 °C = 356 °F
Y30 180 °C = 356 °F
Y30BH 180 °C = 356 °F

Für Hochtemperaturanwendungen sollten Samarium-Kobalt- und Hochtemperatur-Neodym-Magnete in Betracht gezogen werden.

Weitere Informationen zu Ferritmagneten


So kaufen Sie Ferrit-Magnete

Oberteil